| beste Zahnbürste | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
Zahnbürsten im Zahnpflegemagazin vorgestellt.
 

Zahnbürsten

Was macht gute Zahnbürsten aus? Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Ultraschallzahnbürsten und Schallzahnbürsten. Oder doch lieber normale elektrische Zahnbürsten wählen? Welche Schallzahnbürsten sind für welchen Nutzertypen am besten geeignet? Ist die Zahnbürste mit Ultraschall die beste Zahnbürste?

Womit putzt es sich am schnellsten, am leichtesten, am gründlichsten? Was ist gut für das Zahnfleisch, welche Zahnbürsten sind bei der Reinigung der Zahnzwischenräume gut?

So in etwa sehen die Fragestellungen aus, die uns durch dieses Magazin rund um die Zahnpflege leiten sollen.

Zahnbürste mit Ultraschall

Eine Zahnbürste mit Ultraschall putzt noch besser? Meist wird Ultraschallzahnbürste und Schallzahnbürste in einen Topf geworfen: Die UltraSonex Ultraschallzahnbürste wird gleich gestellt mit den hochfrequenten Zahnbürsten, den Schallzahnbürsten, wie etwa der Sonicare Elite, Philips Sonicare Flexcare, der Waterpik Sensonic, usw. Doch es besteht ein Unterschied: Ultraschall ist eine ganz andere Frequenz als Frequenzen im Schallbereich. Die einzige Zahnbürste mit Ultraschall, bei der die Ultraschallerzeugung und -wirkung nachgewiesen ist (so der Wissensstand 2010) ist nicht mehr am Markt verfügbar. Da jedoch meist sowieso Schallzahnbürste mit Ultraschallzahnbürste gleichgesetzt wird, lesen Sie am besten bei den Schallzahnbürsten weiter, die wirklich so manche Vorteile auf sich vereinen.

Elektrische Zahnbürsten

Zu den elektrischen Zahnbürsten gehören natürlich auch die Schallzahnbürsten und die Zahnbürsten mit Ultraschall. Hier soll aber die Gruppe der klassischen elektrischen Zahnbürsten mit oszillierendem runden Bürstenkopf zu Gruppe gefasst werden. Denn das Putzprinzip, Vorteile und Nachteile unterscheiden sich von den Zahnbürsten nach Schallprinzip.

Die Angaben zur Zahl der Putzbewegungen sind nicht einfach vergleichbar zu denen der Schallzahnbürsten. Die Putztechniken sind recht unterschiedlich, so daß ein Vergleich von technischen Daten wenig Sinn macht. Beide Zahnbürstentypen haben durchaus ihre Vorteile.

Schallzahnbürsten

Schallzahnbürsten putzen mit Frequenzen um die 270 Hertz. Die Bürstenköpfe sind ähnlich den Handzahnbürsten und das Zähneputzen unterscheidet sich grundlegend von der Putztechnik der klassischen elektrischen Zahnbürsten. Stichworte für diese Zahnbürsten sind: Hydrodynamischer effekt, weißere Zähne, glatte Zahnoberflächen.

Kaufkriterien

Eine Kaufentscheidung sollte weniger von technischen Daten als von der Indikation, also den Notwendigkeiten Ihrer individuellen Zahnpflege abhängen.



Die besten Zahnbürsten

... finden Sie bei Dentifix Prophylaxe in Zahnpflegeshop: Zahnbürsten.

Welches die beste Zahnbürste ist, hängt immer von der jeweiligen Indikation ab. Das heißt, wenn Sie Zahnfleischprobleme haben brauchen sie eine andere Zahnbürste als bei Brackets. Um Zahnverfärbungen entfernen ist wiederum ein anderes Modell besser als die anderen. Lesen Sie daher einfach die einzelnen Produktvorstellungen bei Dentifix, um zu erfahren, welche Zahnbürsten für welchen Einsatzbereich am besten sind.



Empfehlung: Online Zahnbürsten mit Beratung kaufen im Dentifix Zahnpflegeshop.




Rotadent, SHG, Rowenta oder Interplak? ...

Zahn
Test
Gesunde Zähne

  • Schutz vor Zahnfleischentzündung durch die richtige Zahnpflege.







  •   | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Shop | und Zahnpflegetipps |